top of page
IMG_7581.jpeg

PINK PANTHER 

PINK PANTHER

The story behind my AERO TRACTOR ((fast(est) aero performance both ON and OFF Street)) called PINK PANTHER ((kennt jeder (schnelle und leichte Raubkatzen))

 

Irgendwann im Frühling diesen Jahres kam das 1. CANNONDALE SUPERSIX EVO SE in MINT mit MOOSGRÜNEM LENKERBAND und auch SATTEL bei mir an – naja, die Farben von Gravelbikes sind meist sehr bescheiden und entweder in irgendeinem GRÜN, oder wenn man Glück hat in MATTSCHWARZ gehalten – ich werde diese Farbauswahlen der Hersteller nie verstehen, aber eben……ist natürlich Geschmacksache.

 

Somit habe ich das grüne Teil aufgebaut und natürlich bin ich es gleich Probe gefahren, weil ich ja schon wissen will ob das Teil etwas taugt, oder eben nicht……….wenn nicht, dann bleibt ein jedes Modell, egal von welchem Hersteller, ein Einzelstück.

 

 

 

Nach den ersten paar Kilometern war mir klar, dass die Laufräder inklusive der Bereifung gar nicht gehen………entschlossen habe ich gleich einen Satz ZIPP FIRECREST 303 inklusive den dazugehörigen Reifen, mit denen ich schon auf diversen Fahrrädern sehr, sehr gute Erfahrungen gemacht hatte, geordert und natürlich montiert – zuerst musste ich allerdings umspeichen, denn CANNONDALE Typisch ist das hintere Laufrad, dank AI (Asymetrischer Integration) natürlich nicht mittig, sondern um 6mm nach links gespeicht. 

 

Als alles mittig war und die Reifen, natürlich Tubeless, weil ich HOOKLESS fahre, montiert waren, ging es noch immer mit dem MOOSGRÜNEN LENKERBAND und SATTEL, auf zur nächsten Probefahrt. 

 

Das SE war somit richtig schnell geworden und stellte auch optisch, meiner Meinung nach, wesentlich mehr dar wie im Originalzustand – aber die Farbe – immer wieder bin ich über diese Farbe mässig, bis gar nicht, entzückt (ja, das Wort wurde bei WICKEY und die irgendwas Männer häufig eingesetzt).

 

 

Der Urlaub im Berner Oberland steht bevor……….JUHUUUUUUU, die ganze Familie, inklusive Plato, freut sich schon sehr.

 

Nur……….welche Räder nehmen wir mit……..meine Frau Esther hat sich für Ihr MONDRAKER RAZE CARBON RR SL entschieden und für klein Leana entscheide sowieso ich……..NUR…….und wieder bin ich bei dem NUR……….ich nehme das Gravelbike mit, aber……….das Lenkerband und der Sattel müssen weg, denn eine ganze Woche mit dem MOOSfarbenen Teil herumkurven packe ich echt nicht. 

Der Entscheid war einfach………Sattel und Lenkerband müssen schwarz werden……vielleicht noch ein paar Sticker hinauf, damit das Gerät nicht gar so langweilig aussieht… naja, wenn ich schon daran bin………..LENKER und VORBAU werden auch gleich gewechselt…….dann bleibt zwar noch immer das wirklich nicht berauschende MINTGRÜN, aber heyyyyy………ein wenig besser sieht das Ganze dann sicher schon aus – der ausgestellte GRAVELLENKER und VORBAU verbessern zudem gleich die Ergonomie des GRÜNEN…….. ;-) 

 

 

 

 

 

Nach einer Woche im Berner Oberland in welcher wir sehr, sehr schönes Herbstwetter vorfanden und ich alles mit dem Gravelbike gefahren bin, kam ich ausser der Farbe, die dringend geändert werden muss, zu einem weiteren Schluss……….die Übersetzung von 46/33 und hinten 10/36 muss unbedingt geändert werden………die taugt zwar was wenn mehr, oder weniger im «flachen» gefahren wird, aber wenn es so richtig bergauf geht…….pfffffffff……….und nur weil ich das aufwärts treten kann, heisst das noch lange nicht, das Frauen, oder auch Männer, die mit anderer Technik fahren wie ich, das Teil nach oben buzzieren können. Doch Stop, bei meinem Rad bleibt sie so, oder zumindest so ähnlich, aber für vorher erwähnte, werde ich vorne eine 43/30 Kurbel verbauen müssen, oder zumindest eine solche empfehlen. Nein, die Cassette kann ich nicht ändern, denn die 36 Zähne sind das Maximum das hinten bei vorne zweifach gefahren werden kann (SRAM).

 

Sorry, ich bin etwas abgeschweift………es geht mir immer noch um die Farbe……….zu Hause angelangt, habe ich das MINTGRÜNE SuperSix EVO SE auseinandergenommen und mit Rahmen und Gabel zu dem Lackierer meines Vertrauens gegangen……..!!!! 

Die erste Frage, welche natürlich so etwas von legitim ist……….wie sollen wir es denn Lackieren? Ich hatte natürlich so meine Vorstellungen und habe auch gleich ein Muster mitgenommen um die Farbe zu messen. «Nein, nein, das kannst Du doch nicht machen, bist du jetzt in den Wechseljahren, oder was ist los mit dir»……….genau solche Sprüche musst ich mir anhören als allen klar war…………er will es wirklich PINK…….. ;-)

Warum ausgerechnet PINK…….ersten ist es eine sehr COOLE Farbe und die Vorurteile, oder wie es Menschen schon von klein auf eingetrichtert wird………PINK ist Mädchen und BLAU ist Bübchen……….von solchem Scheiss halte ich sowieso nichts.

Somit muss es PINK werden………JAWOLLLLLLLLL (don´t panic, ich weiss wie JAWOHL geschrieben wird……. ;-)´

Aufgetragen und schon wurde umgesetzt………

 

 

 

 

Nur zwei Tage später konnte ich meinen jetzt nicht mehr GRÜNEN Rahmen samt Gabel wieder abholen………. ;-)

 

By the way…….das SuperSix EVO kam bevor ich das erste mal eingegriffen hatte, «satte» 9kg…………ein recht guter Wert für ein Grabelbike, aber heyyyyyyy……….leichter geht immer……..EH KLAR…….:-)

 

Der Neuaufbau des EVO konnte somit also beginnen…………die sehr schwere und nicht sonderlich hübsche RIVAL zweifach Kurbel musste einer CANNONDALE SISL2 mit ROTOR KETTENBLÄTTERN weichen ………..somit neues Tretlager einpressen, denn das DUB Tretlager ist ausschliesslich mit SRAM Kurbeln Kompatibel………im Vorfeld hatte ich allerding eine menge Zeit damit verbracht was ich eigentlich von dem GRAVEL Bike in der Zukunft erwarte………..soll es extrem leicht werden und nur noch zwölf Gänge haben (vorne einfach und hinten 10/44 was aber eine neue Kassette und ein neues Schaltwerk geforder hätte), oder soll ich auf zweifach vorne bleiben……….der Entscheid ist dann, wie ihr ja bereits gelesen habt auf der 2-fach Übersetzung geblieben, denn…………das GRAVEL soll auf der Strasse und auch auf GRAVEL (Kies) gleichwertig schnell sein und da- und auch dort eine Menge Spass bereiten.

 

Somit war vorne entschieden, aber was nun hinten? Da ist guter Rat teuer, aber eben……….es wurde dann wirklich teuer, weil ich es einfach mit Chrome nicht schaffe……..die RIVAL Kassetten sind ausschliesslich verchromt………OK, das geht gar nicht…….kurzerhand ein RED Kassette in der für mich entsprechenden Übersetzung verbaut………..es mussten dann noch weitere RIVAL Komponenten weichen……..NEIN, nicht weil sie nicht wirklich gut funktionieren, denn das tun sie……..einfach aus optischen und natürlich auch aus Gewichttechnischen Gründen (Austausch von Schaltwerk und Umwerfer)……….die RIVAL Brems/Schalteinheit habe ich wieder aus optischen Gründen beibehalten………jene ist nämlich schwarz und die der RED hat wieder das für mich potthässliche CHROME……….. ;-)

 

Die Lenker- Vorbau Einheit musste einem one piece Aerovorbau von VISION, nämlich dem VISION METRON 5D weichen. Ebenso habe ich die Sattelstütze von CANNONDALE auf die handgemachten und extrem leichte DARIMO (Spain) Stütze, mit einem SELLE ITALIA C59 Carbonsattel, gewechselt. Aus optischen und natürlich auch gewichtstechnischen Gründen soll das Gravel in der Zukunft anstatt auf dem ZIPP G40 XPLR Reifen auf einem CONTINENTAL TERRA SPEED in 40mm rollen.

 

All die kurz beschriebenen Änderungen ergeben jetzt, nachdem es so ist wie ich es will ein Gesamtgewicht von 7 kg, anstatt der 8,7kg (beide Angaben jetzt ohne Pedale) des ORIGINALS 

IMG_7602.jpeg
IMG_7601.jpeg
IMG_7596.jpeg
IMG_7754.jpeg
IMG_7604.jpeg
IMG_7569.jpeg
IMG_7603.jpeg
IMG_7583.jpeg
IMG_7576.jpeg
IMG_7579.jpeg
IMG_7575.jpeg
bottom of page